Gebührenrechner

Ihre Straßenreinigungsgebühr für 2016:

In Wiesbaden ist die Straßenreinigungsgebühr abhängig von drei Faktoren: Reinigungsklasse sowie Größe* und Lage des Grundstücks.

So ermitteln Sie Ihre Gebühr:

  1. Wählen Sie die Straße bzw. den Straßenabschnitt aus, an dem Ihr Grundstück liegt.

    Hinweis: Der Gebührenrechner enthält Straßen, bei denen sich im 1. Schritt etwas ändert. Wenn eine Straße im Gebührenrechner nicht anwählbar ist, dann ändert sich weder die Reinigungsklasse noch die Reinigungshäufigkeit und die Gebühren bleiben gleich.

  2. Tragen Sie in das Feld daneben die Größe Ihres Grundstücks ein – der Rechner zieht daraus automatisch die Quadratwurzel und ermittelt die Berechnungsmeter.
  3. Geben Sie an, ob Sie ein Eck-, Kopf- oder Inselgrundstück besitzen, bzw. an wie vielen Straßen Ihr Grundstück grenzt.
  4. Klicken Sie auf den Button „berechnen“.

  • Die Quadratwurzel aus der Grundstücksgröße – ab- bzw. aufgerundet – ergibt den Berechnungsmeter, der mit dem Gebührensatz der jeweiligen Reinigungsklasse multipliziert wird (siehe Satzung).


Auf der Seite „Dialog“ haben wir für Sie die Antworten auf häufig gestellte Fragen zusammengestellt. Wenn Sie noch weitere Fragen haben, helfen Ihnen die Mitarbeiterinnen des ELW-Service-Centers gerne weiter. >hier